Presse

Presse
30.12.2016, 12:14 Uhr | Peiner Nachrichten, Foto privat
Zwei Talente der Landes-CDU sind Peiner
Der Wendeburger Adrian Schäfer lobt das Förderprogramm.
Die beiden jungen CDU-Mitglieder Adrian Schäfer aus Wendeburg und Nico Bock aus Oberg haben in der zweiten Jahreshälfte an dem landesweiten Förderprogramm der CDU in Niedersachsen erfolgreich teilgenommen.
CDU- Landesvorsitzender Bernd Althusmann (von links), Frank Oesterhelweg MdL, Adrian Schäfer, Nico Bock und Generalsekretär Ulf Thiele.
Adrian Schäfer (23 Jahre) studiert Geschichte in Göttingen und ist Mitglied des Gemeinderates Wendeburg sowie des Ortsrates Wendeburg. Nico Bock (23 Jahre) studiert Wirtschaftswissenschaften in Hannover und ist Bürgervertreter im Ausschuss Zentrale Verwaltung und Feuerschutz des Landkreises Peine. Das Programm „Talentschmiede“ besteht aus mehreren Seminaren in Zusammenarbeit mit der KonradAdenauer-Stiftung und behandelt Themen wie Rhetorik, Politische Strategie und Soft-Skills. Für den Zeitraum des Programms, aber auch darüber hinaus, wurden den beiden Peinern persönliche Mentoren und Gesprächspartner an die Seite gestellt. Frank Oesterhelweg (stellvertretender Fraktionsvorsitzender der CDU im Landtag) unterstützte Adrian Schäfer und Prof. Dr. Godelieve QuisthoudtRowohl (Mitglied des Europäischen Parlaments) half Nico Bock. Sie nahmen die beiden auf unterschiedliche Termine mit und standen auch sonst mit Tipps und Tricks rund um die politische Arbeit zur Seite. Adrian Schäfer sagt dazu: „Ich habe viele gute Einblicke in die Landespolitik, aber auch in die landesstrategischen Entscheidungen bekommen.“ „Die Netzwerke und Freundschaften, die in dieser Zeit entstanden sind, sind sehr wertvoll, und wir hoffen, diese zukünftig im Wohle unserer Heimat einsetzen zu können“, so Nico Bock. Jetzt fand die Abschlussveranstaltung statt, welche die Stipendiaten in einen kleinen Pool vielversprechender Talente der CDU Niedersachsen aufnimmt.
 
Kommentar schreiben

Nächste Termine

Weitere Termine