Presse

Presse
24.11.2016, 10:08 Uhr | bst, BZ Peine
Bernd Antonius einstimmig zum Ortsbürgermeister gewählt
Marco Schneider ist sein Stellvertreter. Insgesamt sind vier Mitglieder neu im Ortsrat.
Die Kommunalwahl hat für den Ortsrat Meerdorf einen Umbruch gebracht, personell wie auch parteipolitisch. Wie berichtet, hat die CDU die Mehrheit erlangt. Sie hat vier Sitze, die SPD drei. Einstimmig hat der neue Ortsrat in seiner konstituierenden Sitzung am Dienstagabend Bernd Antonius (CDU) zum Ortsbürgermeister gewählt. Marco Schneider (SPD) ist sein Stellvertreter.
Bernd Antonius
Auch er wurde einstimmig gewählt. Etliche Meerdorfer verfolgten die Ortsratssitzung im Alten Landhaus. Vier der bisherigen Ortsratsmitglieder sind nicht mehr dabei: Jochen Hansmann, Jörg Hoppenworth, Annegret Fricke und Sebastian Schmidtke. Sie wurden mit Dank für ihr Engagement in der Meerdorfer Kommunalpolitik verabschiedet.
>br> Außer Bernd Antonius und Marco Schneider gehören dem Ortsrat in der bis 2021 dauernden Amtsperiode folgende Mitglieder an: Björn Busse (CDU), Ralf Nolte (CDU), Ingeborg Pollmann (CDU), Susanne Rak (SPD) und Bastian Hansmann (SPD). Es sei ein junges und dynamisches Team, so der neue Ortsbürgermeister. Mit seinen 50 Jahren sei er schon der Älteste. Positiv hebt Antonius hervor, dass dem Gremium zwei Frauen angehören.

Nächste Termine

Weitere Termine